Willkommen bei der Europäischen Bewegung Baden-Württemberg

Die Europäische Bewegung Baden-Württemberg (EBBW) wurde 1971 von der EUROPA-UNION Baden-Württemberg initiiert, um über die Europäischen Föderalisten hinaus, alle Europäer für die Europäische Idee zu gewinnen und dann letztendlich 1981 als Landeskomitee Baden-Württemberg gegründet. Sie ist der Zusammenschluss der EUROPA-UNION mit allen Bürgerkomitees, die sich anlässlich der ersten Direktwahl zum Europäischen Parlament (1979) gebildet hatten.

Die EBBW ist Mitglied bei der Europäische Bewegung Deutschland (EBD), welche als überparteilicher nichtstaatlicher Dachverband von mehr als 200 Verbänden und Organisationen fungiert, die sich aktiv für die europäische Einigung einsetzen. 

Die EBD repräsentiert die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Kräfte in der Bundesrepublik Deutschland. An ihrer Spitze stehen namhafte Persönlichkeiten des politischen Lebens. Von 2006 bis 2012 war der frühere baden-württembergische Wirtschaftsminister Dr. Dieter Spöri ihr Präsident.

Sie bildet die deutsche Sektion der in fast 40 europäischen Staaten vertretenen Europäischen Bewegung International (EBI) oder auf Englisch: European Movement International (EMI).

Die Gründung der EBI geht auf den Haager Europakongress von 1948 zurück, der auf Initiative der Europäischen Föderalisten zusammen mit dem European Mouvement von Winston Churchill die verschiedenen, teilweise bereits in der Zwischenkriegszeit gegründeten, nichtstaatlichen Europaverbände zusammenführte.


About us

The European Movement International is the largest European network of pro-European organizations. It is present in 39 countries and encompasses 36 international associations, bringing together European civil society, business, trade unions, NGO, political parties, local authorities, and academia.